Vereinszweck

Der Verein bezweckt den Betrieb eines Behindertenfahrdienstes im Raum Fürstenland.
Dieser umfasst die Gemeinden Andwil, Degersheim, Flawil, Gossau, Jonschwil, Niederbüren, Niederhelfenschwil, Oberbüren, Oberuzwil, Uzwil, Waldkirch, Wil und Zuzwil.

Der Verein ist politisch und konfessionell neutral.

Der Verein ist eine gemeinnützige Institution und nicht gewinnorientiert.

Der Verein kann mit Organisationen ähnlicher Zielsetzung zusammenarbeiten.

Tixi Fürstenland ist zusammen mit den anderen Tixis im Kanton St. Gallen im Kantonalen Dachverband der Behindertenfahrdienste, dem «Verein Behindertenfahrdienste des Kantons St. Gallen» (BFD SG) zusammengeschlossen. Dieser vertritt Tixi Fürstenland gegenüber dem Kanton und handelt die Leistungsverträge für die Subventionen aus.